Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Praxistag Urgetreide: Keine Angst vor alten Getreidesorten

Ein umfassender Blick auf die Chancen des Urgetreide-Marktes und bäckereitechnologische Möglichkeiten, diesen zu bedienen. Hier ist noch viel Potential! Klicken Sie auf das unten verlinkte Programm (roter Text) für mehr Details.

Praxistag Urgetreide: Keine Angst vor alten Getreidesorten
Foto: Steffen Hoeft

Inhalte:
Urgetreide: Definition, Chancen und Risiken aus Sicht der Getreideforschung / Dinkel-Backwaren: Annäherung an einen aktuellen Markt / Die Urgetreide-Revolution / Markterfolg mit Urgetreide / Genussbeschreibung anhand der Weinheimer Brotsprache / zahlreiche Praxistipps / Raum für Diskussion und Austausch

Bitte entnehmen Sie die Details diesem Programm (PDF).

Auf einen Blick

Beginn Dienstag, 24. April 2018 10:30 Uhr
Ende Dienstag, 24. April 2018 17:00 Uhr
PLZ und Ort 69469 Weinheim Auf Karte anzeigen
Straße und Hausnummer Gorxheimer Talstr. 23
Veranstalter Bundesakademie Weinheim
Referenten Dr. Friedrich Longin, Universität Hohenheim
Dr. Heiko Zentraf, Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung (angefr.)
Siegfried Brenneis, Bäckermeister, Fachbuchautor "Urgetreide"
Bernd Kütscher, Direktor der Bundesakademie Weinheim
Franz Xaver Ladenburger, Geschäftsführer Heimatsmühle
Brotsommelier Stefan Keller, FA. CSM
Horst Deffland, "Dinkel-Papst"
Tobias Pfaff, Bäckerschule Stuttgart
Heinrich Beck, Inhaber BeckaBeck
Seminarkosten 79 € Seminargebühr inkl. Unterlagen und Verpflegung tagsüber
Leider ausgebucht: