Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk HWK

Weiterbildung für motivierte Bäckerei-Fachverkäufer/innen sowie die Chance für Quereinsteiger/innen (z. B. „Meisterfrauen“) auf einen schnellen, qualifizierten Abschluss.

Fortbildung zur/zum Verkaufsleiter/in

Die erfolgreich absolvierte HWK-Prüfung zum/zur Verkaufsleiter/in dient zudem in manchen Bundesländern als allgemeine Hochschulzugangsberechtigung. Wer Verkaufsleiter/in ist, darf dort ohne Abitur studieren! *

Die Prüfung zum/zur Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk ist in vier Teile gegliedert:

1. Praktische Prüfung
2. Fachtheoretische Prüfung
3. Wirtschaftliche und rechtliche Prüfung (Technischer Fachwirt)
4. Berufs- und arbeitspädagogische Prüfung (Ausbildereignungsprüfung)

Die nachfolgenden ADB-Fachschulen bereiten in Vollzeit oder Teilzeit in bester Weise auf die Abschlussprüfung zum/zur Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk vor.

      * Die Frage, ob Absolventen an einer Hochschule ein Hochschulstudium aufnehmen können, ist nach wie vor von Bundesland zu Bundesland nicht einheitlich geregelt. Nähere Informationen hierzu können einer Darstellung der Kultusministerkonferenz entnommen werden. Interessierten ist aufgrund dessen zu empfehlen, sich bei der jeweiligen Hochschule oder beim zuständigen Kultusministerium über das jeweils gültige Landesrecht zu erkundigen.