Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Zucker, Fett und Salz reduzieren – aber wie?

Die Lebensmittelwirtschaft hat sich gegenüber der Ernährungsministerin auf freiwilliger Basis bereit erklärt, zur Reduktion von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln beizutragen. Derzeit bestehen dazu zwar noch keine konkreten Verpflichtungen, doch der politische Druck steigt. Für zukunftsgerichtete Backbetriebe informieren wir hier daher in kompakter Weise über die grundsätzlichen Möglichkeiten Zucker, Fett und Salz zu reduzieren, ohne dass der Genuss auf der Strecke bleibt.

Zucker, Fett und Salz reduzieren – aber wie?

Inhalte:
Sachstand zur aktuellen Diskussion: welche Schritte wurden vereinbart? / Nationale Reduktionsstrategie / Salzreduktion in Backwaren: bäckereitechnologische Möglichkeiten und Grenzen / Sind Salzersatzstoffe eine Option? / Gewürze statt Salz? / Möglichkeiten der Reduktion von Fett und Zucker in Feinbackwaren und Konditoreiwaren / Marktübersicht zu Zuckeraustauschstoffen und Süßstoffen: welche davon sind wofür geeignet? / Bäckereitechnologische Tricks, um einen geringeren Gehalt an Zucker, Fett und Salz ohne sensorische Einschränkungen zu kompensieren / Verkostung von Produkten mit und ohne Reduktion / Diskussion und Erfahrungsaustausch

1-Tagesseminar:
Montag, 25. März. 2019 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ihr Nutzen:
Sie sind zum Thema vorne mit dabei und kennen Ihre Optionen, um Zucker, Fett und Salz zu reduzieren.

Auf einen Blick

Beginn Montag, 25. März 2019 11:00 Uhr
Ende Montag, 25. März 2019 17:00 Uhr
PLZ und Ort 69469 Weinheim Auf Karte anzeigen
Straße und Hausnummer Gorxheimer Talstr. 23
Veranstalter Bundesakademie Weinheim
Referenten Expertenteam der Bundesakademie Weinheim
Seminarkosten 240 € Seminargebühr inkl. Unterlagen und Verpflegung.

Seminar buchen

Nur wenige Plätze:

Wer zahlt?

Rechnungsadresse

* Bitte alle markierten Felder ausfüllen.