Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Fortbildung zum betrieblichen Sicherheitsbeauftragten

Der Gesetzgeber verpflichtet jeden Lebensmittelhersteller mit mehr als 20 Beschäftigten zur Benennung eines Sicherheitsbeauftragten. Diese müssen in Sachen Arbeits- und Gesundheitsschutz auf dem neusten Stand sein und ihr Wissen auch innerbetrieblich weitergeben können. Unsere kompakte Fortbildung in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) qualifiziert die Teilnehmer/innen zum betrieblichen Sicherheitsbeauftragten.

Fortbildung zum betrieblichen Sicherheitsbeauftragten

Inhalte: 
Wie lässt sich Arbeits- und Gesundheitsschutz praxisgerecht umsetzen? / Erfahrungsaustausch Sicherheit und Gesundheit im betrieblichen Alltag / die Gefährdungsbeurteilung als zentraler Bestandteil der Vorschriften / Arbeitsschutzorganisation im Betrieb: wer macht was und wo stehe ich als betrieblicher Sicherheitsbeauftragter / Umsetzung der theoretischen Gefährdungsbeurteilung in die Praxis / Tipps zur Staubvermeidung in der Backstube / Tipps zur Teilnahme am attraktiven BGN-Prämienverfahren / Typische Sicherheits- und Gesundheitsgefahren in Backbetrieben / Wie sage ich es meinem Team? / Training und kleine Abschlussprüfung

3,5-Tagesseminar:
Montag, 14. Oktober 2019 von 14 Uhr bis 17 Uhr
Dienstag/Mittwoch, 15./16. Oktober 2019 von 8.30 Uhr bis 17 Uhr
Donnerstag, 17. Oktober 2019 von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Ihr Nutzen:
Sie erfüllen die gesetzlichen Voraussetzungen und können den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb kompetent und praxisgerecht umsetzen.

Auf einen Blick

Beginn Montag, 14. Oktober 2019 14:00 Uhr
Ende Donnerstag, 17. Oktober 2019 14:30 Uhr
PLZ und Ort 69469 Weinheim Auf Karte anzeigen
Straße und Hausnummer Gorxheimer Talstr. 23
Veranstalter Bundesakademie Weinheim
Referenten Dipl. Psych. Maria Horst, Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Bildung und Organisationsentwicklung
Dipl.-Ing.(FH) Siegfried Döbler, Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Branchenkoordination Backgewerbe
Seminarkosten 490 € Seminargebühr inkl. Unterlagen und Verpflegung tagsüber
Übernachtungskosten Eine Übernachtung im Gästehaus der Akademie ist bei Bedarf für 82,50 € pro Nacht buchbar: Einzelzimmer mit Dusche/WC, inklusive Frühstück und Abendvesper.

Seminar buchen

Freie Plätze verfügbar:

Wer zahlt?

Rechnungsadresse

* Bitte alle markierten Felder ausfüllen.